Hekatoncheiren


Hekatoncheiren
{{Hekatoncheiren}}
Die drei hundertarmigen Riesen Briareos**, Gyes und Kottos.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hekatoncheiren — (lat. Centimanen, »Hunderthändige«), in der griech. Mythologie drei Riesen mit 100 Armen und 50 Köpfen, Söhne des Uranos und der Gäa, Ägäon oder Briareos, Kottos und Gyes (Gyges). Wegen ihrer Feindseligkeit von ihrem Vater im tiefsten Innern der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hekatoncheiren — Hekătoncheiren (lat. Zentimanen, d.i. Hunderthändige), drei riesenhafte Söhne des Uranos und der Gaia: Kottos, Briareos oder Aigaion, Gyes oder Gyges, standen Zeus bei dem Kampfe gegen die Titanen bei und bewachten diese alsdann im Tartaros …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hekatoncheiren —   [griechisch »Hunderthändige«], griechischer Mythos: die riesenhaften Söhne des Uranos und der Gaia: Briareos (oder Aigaion), Gyes und Kottos, mit 50 Köpfen und 100 Armen. Von Uranos in den Tartaros verbannt, jedoch von Zeus befreit, verhalfen… …   Universal-Lexikon

  • Hekatoncheiren — Die Titanen brechen unter den von den Hekatoncheiren geschleuderten Felsbrocken zusammen (Der Sturz der Titanen von Peter Paul Rubens, 1637 1638, Musée Royaux des Beaux Arts, Brüssel) Die Hekatoncheiren (griechisch ἑκατόγχειρες… …   Deutsch Wikipedia

  • Hekatoncheiren — He|ka|ton|chei|ren die (Plur.) <aus gr. hekatóncheires »Hunderthändige«> in der griech. Mythologie erdgeborene Riesen mit hundert Armen u. fünfzig Köpfen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gaia (Mythologie) — Gaia. Detail aus der Gigantomachie. Attisch rotfigurige Schale, 410 400 v. Chr.[D 1] Gaia oder Ge (griechisch Γαῖα oder Γῆ, dorisch Γᾶ …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Götter — Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die Griechische Mythol …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Religion — Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die Griechische Mythol …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Sagen — Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die Griechische Mythol …   Deutsch Wikipedia

  • Olympier — Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die Griechische Mythol …   Deutsch Wikipedia